Mo, 25. März 2019
12.03.2015 14:24

"Krone"-Ombudsfrau

Kein Rücktrittsrecht bei Messekauf!

Unüberlegt kaufte eine Niederösterreicherin auf einer Messe einen Dampfreiniger, den sie am nächsten Tag nicht mehr wollte. Was sie nicht wusste: Ein Rücktritt vom Vertrag im Nachhinein ist nicht möglich.

Zahlreiche Unternehmen bieten auf Messen ihre Produkte an und locken mit Messeangeboten und Schnäppchen. So auch auf der Messe "Bauen und Energie", die Heidemarie S. aus Niederösterreich im Februar am Wiener Messegelände besuchte.

"Schwach" wurde die Leserin bei einem Dampfreiniger und unterschrieb direkt am Messestand des Anbieters einen Kaufvertrag für das Gerät zum Preis von 1.900 Euro. "Als ich eine Nacht darüber geschlafen habe, wurde mir bewusst, dass das Gerät nicht für meine Bedürfnisse geeignet ist und ich es doch nicht haben möchte", schrieb Frau S. in ihrer Nachricht an die Ombudsfrau. Eine Stornierung des Vertrages wurde vom Verkäufer abgelehnt. "Für mich ist das aber sehr viel Geld", so die Niederösterreicherin weiter.

Bei Singer Austria, auf deren Messestand Frau S. den Vertrag für den Dampfreiniger unterschrieben hatte, reagierte man prompt auf unsere Anfrage und klärte auf, dass auf Messen geschlossene Kaufverträge rechtsgültig sind und der Kunde nach Vertragsunterzeichnung keine Möglichkeit einer Stornierung oder eines Rücktritts hat. In diesem speziellen Fall hat sich das Unternehmen sehr kulant gezeigt und war ausnahmsweise mit der Zahlung einer Stornogebühr einverstanden. Auch wenn die Angebote auf Messen verlockend sind: Nicht voreilig Verträge unterschreiben und Augen auf beim Messekauf!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Israel-Teamchef
Herzog: „Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft“
Fußball International
Drei Tore, ein Assist
Wer ist Zahavi? Dieser Mann machte uns fertig!
Fußball International
Lewandowski trifft
Polen dank Sieg gegen Lettland neuer Spitzenreiter
Fußball International
Trotz 2:0-Führung
Deutsche feiern Zittersieg in den Niederlanden
Fußball International
Nach 2:4-Pleite
Foda: „Wir werden sicher Veränderungen vornehmen“
Fußball International
2:1 gegen Kroatien
Sensation! Ungarn besiegt den Vize-Weltmeister
Fußball International
5. Pleite für Grabner
Flyers unterliegen Stanley-Cup-Champ Washington
Eishockey
Herzog jubelt
2:4-Pleite! Israel stürzt ÖFB-Team tief in Krise
Fußball International
2:4 mit Signalwirkung
Oida, Foda! Was machen Herzog & Rogan besser?
Fußball International

Newsletter