Mo, 20. August 2018

Nach Fehlstart

24.09.2014 10:17

Ricardo Moniz bei 1860 München gefeuert

Ex-Salzburg-Trainer Ricardo Moniz ist nicht mehr Trainer bei 1860 München. Nach dem 0:1 am Dienstag gegen Sandhausen wurde der Niederländer mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

1860 München hat erneut einen Fehlstart in der zweiten deutschen Bundesliga hingelegt. In sieben Spielen holten die Löwen unter Moniz nur sechs Punkte. Nach der 0:1-Niederlage am Dienstag in Sandhausen zog die Vereinsführung die Konsequenzen.

Laut "Sport 1" übernimmt der bisherige Co-Trainer Markus von Ahlen sein Amt und wird im kommenden Heimspiel gegen Greuther Fürth am Freitag auf der Trainerbank Platz nehmen. "Er ist aktuell Cheftrainer. Und es spricht aktuell nichts dagegen, dass er es auch bleibt", sagt Sportgeschäftsführer Gerhard Poschner. Vor Saisonbeginn gab Moniz die Meisterschaft und den Bundesliga-Aufstieg als Ziel an. Der Niederländer gewann 2012 mit Red Bull Salzburg das Double.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.