Mi, 19. Dezember 2018

Dementiert Gerüchte

28.08.2014 09:08

Uma Thurman nicht mit Quentin Tarantino liiert

Seitdem Uma Thurman sich von ihrem Verlobten Arpad Busson getrennt hat und kurz darauf Händchen haltend mit Quentin Tarantino über den roten Teppich in Cannes gelaufen ist, wollen die Gerüchte um eine Liebe zwischen dem Regisseur und seiner Muse nicht verstummen. Jetzt hat sich die Schauspielerin zum ersten Mal zu ihrem Verhältnis zum 51-Jährigen geäußert - und sie dementiert die Spekulationen um eine Liaison.

Seit dem gemeinsamen Auftritt in Cannes wurde Uma Thurman immer wieder zur Beziehung zu Quentin Tarantino befragt. Bislang schwieg die 44-Jährige jedoch zu diesem Thema - bis jetzt. "Ich habe die Gerüchte mit Herrn Tarantino diskutiert", verrät die Schauspielerin in einem Interview mit dem "Vs"-Magazin.

"Er war böse auf mich, dass ich ihn nicht zurückgerufen habe, denn, wie er sagte, 'den Gerüchten zufolge sind wir quasi verheiratet!'", erzählt Thurman weiter. "Darüber haben wir uns sehr amüsiert. Unsere Beziehung ist in etwa so, wie sie schon immer gewesen ist, und die Leute machen ihre Späße darüber."

Des Weiteren sprach die dreifache Mutter über ihre Pause vom Schauspiel und von anderen Projekten. Die Hollywood-Schönheit hat sich etwas Zeit für sich genommen, verkündet aber, dass sie schon bald wieder mit ihrer Arbeit fortfahren wird. "Ich bin froh über die kleine Auszeit, aber hab schon wieder mit dem Arbeiten angefangen. Ich habe ein Baby und wollte einfach mal einen Schritt zurücktreten. Ich denke, es wichtig, sich auch mal etwas Zeit zu nehmen", so Thurman.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Ein großer Schritt“
EU einig über Verbot von Einweg-Plastik
Welt
Schaumgebremst
Rapid: Keine Weihnachten wie immer
Fußball National
System machtlos
Bub (13) bedroht Mitschüler mit Umbringen
Oberösterreich
„Krone“-Interview
Teamchef Foda: „Es gibt Wichtigeres als Fußball“
Fußball National
„Heiße Weihnachten“
Schöne Liz Hurley postet supersexy Bikini-Video
Video Stars & Society
Überfall in Ottakring
Elf Jahre Haft für zwei Beteiligte an Postraub
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.