Do, 18. Juli 2019
24.07.2014 11:16

Messerattacke in NÖ

Pony im Bezirk Tulln verletzt - Polizei ermittelt

Im niederösterreichischen Bezirk Tulln laufen polizeiliche Ermittlungen in einem Fall von möglicher Tierquälerei. Ein Pony, das zum Streichelzoo eines Heurigengasthauses in Absdorf gehört, soll am Freitag mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden sein.

Polizeisprecher Johann Baumschlager bestätigte, dass das Tier an der linken Bauchseite ebenso wie im Bereich des linken hinteren Kniegelenks Verletzungen aufgewiesen habe. Beamte der Polizeiinspektion Großweikersdorf würden ermitteln. Bei den Blessuren in der Kniegegend sei Fremdverschulden eher auszuschließen. Die Gelenksverletzung könnte sich das Pony selbst zugefügt haben, als es zu flüchten versuchte, hieß es.

Sexuelle Motive für Tat?
Sascha Sautner von der "Pfotenhilfe" Lochen hält sexuelle Motive für den Übergriff auf das Tier für durchaus möglich, da sich die Verletzungen in der Nähe des Genitalbereichs befinden. "Helfen Sie bitte mit, die Tat aufzuklären. Menschen mit derartigen Neigungen belassen es meist nicht bei unschuldigen Tieren, sondern vergehen sich später auch an Menschen", so Sautner. Der Verein setzte eine Prämie von 500 Euro auf den entscheidenden Hinweis aus.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Übertragungsrechte
Deutsche Bundesliga: DAZN steigt für Eurosport ein
Fußball International
Pleite bei USA-Reise
FC Bayern verliert Testmatch gegen Arsenal
Fußball International
Alpinunfall auf Rax
Wanderer gestolpert und über Abhang gestürzt - tot
Niederösterreich
US-Sommertour
Borussia Dortmund gewinnt Testspiel gegen Seattle
Fußball International
Zurück in der Heimat
„Flucht“ aus Leverkusen? Das sagt Dragovic
Fußball International
Meistermacher zurück
Stöger vor Austria-Comeback: „Geht nicht um Kohle“
Fußball National
Abkühlung in Türkis
Gesäuse: Bei den letzten Wildflüssen Europas
Reisen & Urlaub
Venedig einmal anders
Mit dem Hausboot in der Lagunenstadt
Reisen & Urlaub

Newsletter