11.01.2006 10:47 |

NBA

Duncan stoppt New Jersey Nets

Superstar Tim Duncan hat im Dienstag-Topspiel der NBA die zehn Spiele andauernde Siegesserie der New Jersey Nets beendet. Duncan führte den amtierenden Meister San Antonio Spurs mit 27 Punkten und 12 Rebounds zu einem 96:91-Heimsieg über den Zweiten der Eastern Conference.

Vorjahres-Finalgegner Detroit Pistons festigte mit einem 96:86 bei den New Orleans Hornets seine Spitzenposition im Osten.

Zwei Thriller erlebten Denver und Charlotte. Während sich die Charlotte Bobcats nach zweiter Overtime 111:106 gegen die Houston Rockets durchsetzten, mussten die Denver Nuggets beim 139:137- Heimsieg gegen die Phoenix Suns sogar durch drei Verlängerungen. Zum Matchwinner avancierte Nuggets-Topscorer Carmelo Anthony mit 43 Punkten und dem entscheidenden Sprungwurf trotz blutender Nase 2,9 Sekunden vor Spielende.

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten