08.06.2014 13:56 |

Festliche Zeremonie

Schwedens Prinzessin Leonore getauft

Schweden hat einen neuen Liebling: Prinzessin Leonore ist am Sonntag in der Kirche von Schloss Drottningholm nahe Stockholm getauft worden. Neben Mama Prinzessin Madeleine und Papa Chris O'Neill waren natürlich auch die Großeltern König Carl Gustav und Königin Silvia sowie Kronprinzessin Victoria mit Töchterchen Estelle mit dabei.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die kleine Tochter von Madeleine und dem britisch-amerikanischen Geschäftsmann war im Februar in New York zur Welt gekommen. Zur Taufe reiste die kleine Prinzessin, die in der Thronfolge an fünfter Stelle steht, zum ersten Mal nach Schweden.

Zu den insgesamt sechs Taufpaten von Prinzessin Leonore Lilian Maria gehören ihre Tante Kronprinzessin Victoria, Madeleines beste Freundin Louise Gottlieb, ihr Cousin Patrick Sommerlath, O'Neills Halbschwester Tatjana d'Abo, seine Jugendfreundin Alice Bamford und sein Schwager Graf Ernst Abensperg und Traun. Leonore hat damit sogar einen Paten mehr als Victorias Tochter Estelle, was im Vorfeld für Verstimmungen in Schweden gesorgt hatte. "Madeleine stößt alle vor den Kopf", schimpfte etwa die Zeitung "Expressen".

Kapelle statt Schlosskirche
Auch wählte Madeleine nicht die traditionelle Schlosskirche in Stockholm, in der bisher der königliche Nachwuchs getauft wurde, sondern Drottningholm. Dort ist Madeleine aufgewachsen und pochte daher auf eine intimere Zeremonie – zu der aber immerhin 160 Gäste geladen waren. Statt Mitglieder anderer Königshäuser standen allerdings ausschließlich Freunde und Familie des Paars auf der Gästeliste.

Leonore kümmerte der Rummel um ihren großen Tag wenig. Die kleine Prinzessin verschlief die Taufe in der Schlosskapelle, die mir rosa Pfingstrosen geschmückt war. Nach der Zeremonie zeigten sich Madeleine, ihr Mann und Leonore noch vor der Kirche den wartenden Monarchie-Fans unter strahlend blauem Himmel.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol