05.01.2006 10:34 |

Wildes Tier

Mädchen kämpft mit Leoparden

Ein todesmutiges indisches Mädchen hat einem Leoparden ihre sechsjährige Nichte entrissen und die Raubkatze mit bloßen Händen in die Flucht geschlagen.

Die 14 Jahre alte Radha Maheda von einem Bauernhof im westindischen Bundesstaat Gujarat sei in der Nacht von Schreien ihrer Nichte Savli aufgeweckt worden, als die Raubkatze das Kind davontragen wollte, berichtete die Zeitung "Hindustan Times" am Donnerstag.

"Ich stürzte mich auf den Leoparden, der Savli fallen ließ und mich angriff", sagte die Jugendliche dem Blatt. "Der Leopard biss mich, aber ich nutzte alle meine Kraft. Auf einmal gab das Tier auf und verschwand in der Dunkelheit." Sie habe zwar Schmerzen, sei aber froh, ihrer Nichte das Leben gerettet zu haben. Die Zeitung berichtete, Wildhüter seien auf der Suche nach der Raubkatze.

Newsletter