01.05.2014 13:35 |

Konsequenz gezogen

Hoeneß legt "Hall of Fame"-Mitgliedschaft nieder

Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist einem möglichen Ausschluss aus der "Hall of Fame" des deutschen Sports zuvorgekommen. Nach der Verurteilung wegen Steuerhinterziehung hat der 62-Jährige seine Auszeichnung mit der "Goldenen Sportpyramide" zurückgegeben. Damit endet nach Auskunft des Chefs der deutschen Sporthilfe, Michael Ilgner, automatisch auch die Mitgliedschaft in der "Hall of Fame".

Die Ruhmeshalle des deutschen Sports wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen. Nach der Aufnahme der früheren Fußball-Weltmeister Gerd Müller und Sepp Maier in dieser Woche gehören künftig insgesamt 80 Persönlichkeiten zur "Hall of Fame" des deutschen Sports, in die Hoeneß 2009 aufgenommen worden war.

Mit der "Goldenen Sportpyramide" wird seit 2000 eine herausragende Sportlerpersönlichkeit für ihr Lebenswerk geehrt. Kriterien für die Nominierung sind neben dem sportlichen Erfolg vorbildliche Leistungen im gesellschaftlichen und im beruflichen Bereich. Den mit der Ehrung verbundenen Preis in Höhe von 25.000 Euro, der im Rahmen einer Gala übergeben wird, reicht der Preisträger an ein Benefiz-Projekt im Sport weiter.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol