22.04.2014 14:35 |

"Let's Go"

Cathy Zimmermann singt Song zur Football-EM

Cathy Zimmermann ist Moderatorin und Sterbebegleiterin - und jetzt auch Sängerin. Denn zu der von 30. Mai bis zum 7. Juni in Wien stattfindenden "Eat the Ball Football Europameisterschaft" steuerte sie den offiziellen Song bei. "Let's Go" feierte am Dienstag Premiere.

"Ich finde es einfach toll, dass dieses Projekt entstanden ist und dass es da Leute gab, die sagten: 'Hey, das soll doch die Zimmermann machen.' Das wird sicher für einen gewissen Überraschungseffekt sorgen", freut sich Cathy Zimmermann über ihre neue Gesangskarriere.

Produziert wurde der Song "Let's Go" von Ö3-Producer Georg Peter und Ö3-Moderator Peter Eppinger, die auch beide bekennende Football-Fans sind. Unterstützung bekommt Cathy Zimmermann bei dem Song von Rapper Slim21.

"Wir sind alle stolz und glücklich, dass das so gut geklappt hat und dass wir so ein professionelles Team dahinter haben, wo alle genau wissen, was sie tun", meint Cathy Zimmermann.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.