Do, 21. Juni 2018

Schwertfisch-Attacke

09.12.2005 15:07

Silikon-Implantat rettete Frau das Leben

Man möchte meinen, dass Angeln eigentlich eine gemächliche Art der Freizeitgestaltung ist. Doch wenn ein wirklich dicker Fisch am Haken hängt, wird es auch für Sportfischer stressig. Vor allem wenn es sich um einen ausgewachsenen Schwertfisch handelt, der es auf das Silikon-Implantat einer Frau abgesehen hat...

Zuerst passierte lange nichts auf dem Boot vor der Küste Panamas, dann ging plötzlich ein Ruck durch die Leine und nach hartem Kampf zog eine Anglerin aus den USA schließlich einen 300 Kilo schweren Brocken an Bord.

Noch dazu war die Beute nicht tot und - da es sich um einen Schwertfisch handelte - auch nicht ungefährlich. Denn nachdem die Frau und einige Helfer das Tier ins Trockene gehievt hatten, kam es beinahe zu einem tödlichen Unfall. Der Fisch bäumte sich mit letzter Kraft noch einmal auf und traf mit seinem Schwert die Amerikanerin.

Rettendes Sillikon
Bei einem derartigen Kaliber sind mindestens lebensgefährliche Verletzungen die Folge, doch an Bord dürfte auch ein Schutzengel gewesen sein: Ein Silikon-Implantat in der Brust der Frau schwächte den Stoß ab, der durch den Brustkorb in die Lunge oder ins Herz gegangen wäre...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.