Mo, 24. September 2018

Manolos von "Carrie"

16.01.2014 16:33

Sarah Jessica Parker lanciert Schuhkollektion

Ladys, aufgepasst! Bald dürfen wir uns fühlen wie Carrie Bradshaw. Sarah Jessica Parker hat nämlich eine Kollektion mit ihrem Lieblings-Schuhdesigner Manolo Blahnik entworfen. Launch der exklusiven Schuhe ist der 28. Februar – einen ersten Blick darauf dürfen wir schon jetzt werfen.

Sie sind sexy – und bequem, die Schuhe aus der SJP-Kollektion, die "Sex and the City"-Ikone Sarah Jessica Parker exklusiv in Zusammenarbeit mit Manolo Blahnik auf den Markt bringt. "Diese Heels sind hoch, aber es ist nicht, als ob du auf Stelzen gehen würdest", erklärt die 48-Jährige dem "O Magazine" jetzt. "Denn es ist nichts sexy daran, wenn du nicht damit gehen kannst."

Und noch etwas dürfte Schuh-Fetischistinnen freuen: Für die Pumps, Booties, Flats und T-Straps, die aus der SJP-Linie erhältlich sind, muss frau bei Weitem nicht so tief ins Börsel greifen wie bei Manolo Blahniks. Zwischen 195 und 485 Dollar (rund 143 bzw. 356 Euro) liegen die Preise der unterschiedlichen Modelle.

Inspirieren ließ sich Parker bei ihren Modellen nicht nur von Modellen des spanischen Schuhdesigners, sondern auch von ihrer TV-Serie. Ein Modell aus der Kollektion ist daher auch nach ihrem Kultcharakter benannt: "The Carrie" ist ein nudefarbener Stiletto mit T-Steg, der die Stärke der Modekolumnistin einfangen und die Trägerin sowohl tagsüber als auch nachts glücklich machen soll.

Chic, zeitlos und von guter Qualität
Generell habe sie bei ihrer Kollektion aber auf einen zeitlosen Chic geachtet, so Parker im Interview weiter. "Ich wollte nicht etwas machen, das aussagt: 'Oh, diese Schuhe sind so 2014.' Ich wollte, dass meine Schuhe für eine lange Zeit ein Teil dieser Welt sind." Der klassische Schnitt der meisten Schuhe bekommt durch Farben und dekorative Details wie Blumen oder Schleifen einen modischen Dreh. "Das ist hart verdientes Geld", fährt Parker fort, "also versuchte ich wirklich, Frauen wundervolle Silhouetten und Farben und eine exzellente Qualität für das Geld zu bieten."

Neben Schuhen umfasst die SJP-Kollektion übrigens auch Handtaschen und Mäntel. Erhältlich sind die Stücke ab 28. Februar zunächst exklusiv über die amerikanische Kaufhauskette Nordstrom.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.