Sa, 18. August 2018

Modewoche gestartet

15.01.2014 13:45

Hoschek schickte in Berlin Knuppe auf den Laufsteg

In Berlin hat am Dienstag die Fashion Week begonnen. Im Verlauf der viertägigen Modeveranstaltung werden mehr als 250.000 Besucher erwartet. Die österreichische Modemacherin Lena Hoschek präsentierte gleich am ersten Schauentag ihre ungewohnt reduzierte Kollektion für Herbst/Winter 2014/15 - und schickte Topmodel Franziska Knuppe auf den Laufsteg (Bild oben).

Für die gebürtige Steirerin mit Atelier in Wien und mehreren Geschäften in großen deutschen Städten war es schon die zehnte Fashion-Week-Show, trotzdem sei sie noch nervös, twitterte Lena Hoschek am Dienstag. Die "Bild"-Zeitung führte sie nicht nur unter den "Highlights" der Berliner Modewoche, sondern reihte sie mit Marcel Ostertag und Guido Maria Kretschmer unter die "altbekannten Designer". Bei ihrer Schau saßen u.a. die TV-Moderatorin Enie van de Meiklokjes und deren Freund Tobias Staerbo in der ersten Reihe.

Viel Grau, Schwarz sowie Gold- und Bronzetöne
Für den kommenden Herbst und Winter hat die Steirerin eine wie immer an die Schnittführung der 40er- und 50er-Jahre angelehnte Kollektion in diesmal relativ gedeckten Farben entworfen. Auf dem Laufsteg beim Brandenburger Tor war viel elegantes Grau und winterliches Schwarz zu sehen, dazu Metallisches wie Gold- und Bronzetöne und herbstliche Farben wie Orange und ein strahlendes Rot.

Auf schulterfreien Roben schimmerten silberfarbene Blütendrucke. Ein schmaler Pulli zum Bleistiftrock betonte die Taille, dann gab es noch hautenge Etuikleider, über und über mit Pailletten bestickte Kleider mit schwingenden, knielangen Röcken, supertransparente Blusen mit Applikationen in Form von großen und kleinen Polkadots, viel zarte Spitze und viele Taillengürtel.

Hoschek legte damit eine sehr feminine und vor allem deutlich reduziertere, erwachsenere Kollektion vor, als die Berliner Modegänger sie von ihr in der Vergangenheit erwarten durften und bejubelten, als noch im Stil des mexikanisches Totenfests geschminkte Models oder russisch angehauchte Matroschkas spektakulär opulente Mode vorführten.

Mehr Bilder von Lena Hoscheks Show in Berlin gibt's in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.