Di, 18. Dezember 2018

Von Polizei erwischt

22.12.2013 13:10

Teenager nach illegalem Straßenrennen angezeigt

Ein illegales Straßenrennen haben sich am Freitagabend zwei 16 und 18 Jahre alte Burschen in Niederösterreich geliefert. Streifenpolizisten wurden auf die rasenden Teenager aufmerksam und nahmen die Verfolgung auf.

Als die beiden Lenker, die in Kematen im Bezirk Amstetten unterwegs waren, die Polizisten gegen 20 Uhr bemerkten, flüchteten sie in verschiedene Richtungen, weswegen die Streife nur mehr ein Auto verfolgen konnte. Der Lenker des Wagens dachte offenbar nicht daran stehenzubleiben, sondern gab ordentlich Gas und überfuhr auf seiner Flucht auch noch eine Stopp-Tafel.

Da er mit weit überhöhter Geschwindigkeit dahinraste, kam der Wagen schließlich von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun, wodurch sowohl der Pkw als auch der Zaun schwer beschädigt wurden. Der 16-Jährige aus dem Bezirk Amstetten, der keinen Führerschein besitzt, blieb unverletzt.

16-Jähriger mit gestohlenen Kennzeichentafeln unterwegs
Im Zuge der Ermittlungen wurde festgestellt, dass der Pkw nicht zugelassen war und zwei verschieden lautende Kennzeichentafeln am Fahrzeug angebracht waren. Der junge Lenker gestand, die Kennzeichentafeln bereits mit dem Vorsatz gestohlen zu haben, diese im Straßenverkehr zu verwenden und so bei den Fahrten mit dem nicht angemeldeten Auto nicht aufzufallen.

Der zweite am Rennen beteiligte Lenker konnte ausgeforscht werden. Es handelt sich dabei laut Polizei um einen 18 Jahre alten Führerscheinneuling, ebenfalls aus dem Bezirk Amstetten. Beide werden wegen zahlreicher begangener Verwaltungsübertretungen zur Verantwortung gezogen, wobei der 16-Jährige auch wegen Urkundenunterdrückung bei der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt wird.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Blutspur hinterlassen
Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett
Niederösterreich
„Regnen“ auf Planeten
NASA: Saturn wird seine prächtigen Ringe verlieren
Video Wissen
Breitenreiter sauer
Irre PK! 96-Coach geht auf eigenen Spieler los
Fußball International
ManUnited-Rauswurf
Rekord-Abfindung! So viel kassiert jetzt Mourinho
Fußball International
Witziges Video:
Hunziker zwingt Tochter zum Weihnachtssingen
Video Stars & Society
Vier-Minuten-Entscheid
Abseits? Spiel endet wegen Videoschiri im Chaos!
Fußball International
Jetzt noch sparen
Fünf Steuertipps zum Jahresende
Life

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.