04.12.2013 11:29 |

10 Bewohner gerettet

Wien: 30-Jähriger bei Zimmerbrand schwer verletzt

Bei einem Zimmerbrand im Wiener Bezirk Margareten ist am Mittwoch ein 30-jähriger Hausbewohner schwer verletzt worden. Der Mann wurde mit Verbrennungen zweiten Grades von der Wiener Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht.

Der Brand war in den Morgenstunden in einer Wohnung in der Gartengasse 28 ausgebrochen. Da sich die Flammen rasch ausbreiteten und laut Augenzeugen ein Mann am Fenster gesehen wurde, brachten die Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr sofort eine Drehleiter in Position. Der 30-Jährige wurde aber dann doch am Gang vor der brennenden Wohnung entdeckt und ins Freie gebracht.

Wie Sprecher Ronald Packert berichtete, wurde das schwer verletzte Opfer noch von Notfallmedizinern an Ort und Stelle versorgt, bevor es ins Spital gefahren wurde. Zudem wurden zehn Bewohner des Hauses in Sicherheit gebracht. Sie konnten nach der Erstversorgung unverletzt entlassen werden. Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen. Auch die Autobuslinie 59A musste umgeleitet werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)