07.10.2013 20:02 |

Coup gescheitert

Autodiebe wollten Luxus-BMW von Schmied stehlen

Noch-Unterrichtsministerin Claudia Schmied kommt nicht aus den Schlagzeilen: Nach ihrem angekündigten Rückzug aus der Politik und dem Wirbel um eine mögliche Luxus-Bankpension (siehe Infobox) hatten es nun Autodiebe auf den Dienstwagen der Ministerin abgesehen. Die unbekannten Täter scheiterten aber.

Tatort Langenzersdorf bei Wien: Dort hatte der Chauffeur der Noch-Unterrichtsministerin den Dienstwagen im Carport vor seinem Haus abgestellt. Bei der Luxus-Limousine handelt es sich um einen BMW der Marke 740d mit 313 PS und allen Extras. Der Neupreis beträgt 120.000 Euro. Finanziert wurde das Leasing-Auto von der Bundesbeschaffungsagentur - mit Steuergeld.

Laut dem Computerprotokoll der außer Kraft gesetzten Alarmanlage schlugen der oder die Täter in der Nacht auf Montag gegen 21 Uhr zu. Doch beim Starten des Autos war dann offfenbar Endstation. Die silberne Limousine, seit 1. August von Claudia Schmied genutzt, wurde beschädigt zurückgelassen.

Erst Montag früh bemerkte der Chauffeur, als er einsteigen wollte, den fehlgeschlagenen Diebstahlversuch - und schlug bei der Polizei Alarm.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.