02.10.2013 11:10 |

"Sanfte" Krankheit

Schweizer Ex-Teamchef Köbi Kuhn leidet an Leukämie

Der langjährige Schweizer Teamchef Köbi Kuhn leidet an Altersleukämie. Eine erste Chemotherapie hat er bereits hinter sich. Bereits vor zwei Jahren war beim Zürcher, der kommende Woche seinen 70. Geburtstag feiert, die Krankheit festgestellt worden.

Kuhn bezeichnete die Chemotherapie als "sanft" und sprach davon, dass es ihm "den Umständen entsprechend gut" gehe und er schon wieder fast der Alte sei. Eine Kur wolle er aber nicht machen, da er sich zuhause um seine ebenfalls gesundheitlich angeschlagene Ehefrau Alice kümmern wolle.

Sieben Jahre lang Teamchef
Nachdem er bereits in der U21-Nationalmannschaft das Fundament für die erste EM-Endrundenteilnahme 2002 gelegt hatte, betreute Kuhn von 2001 bis 2008 erfolgreich die Schweizer "Nati", mit der er an den EM-Endrunden 2004 und 2008 teilnahm sowie 2006 bei der WM in Deutschland das Achtelfinale erreichte (out im Elferschießen gegen die Ukraine). Als Spieler kam er auf 63 Länderspiele und führte den FC Zürich von 1962 bis 1977 zu sechs Meistertiteln und fünf Cupsiegen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten