27.07.2013 17:14 |

Baseball-B-EM

Österreich verliert im Finale gegen Russland mit 2:3

Der Traum vom Sieg bei der B-EM in der Heimat ist für Österreichs Baseballer am Samstag geplatzt. Sie mussten sich im Finale in Wien Russland knapp mit 2:3 geschlagen geben. Damit steigt Russland in den A-Pool auf.

Die Gastgeber führten vor mehr als 1.000 Zuschauern auf der Spenadlwiese im Prater bis zum letzten Inning 2:1, im abschließenden Spielabschnitt drehte Russland die Partie aber noch.

Die Bilanz der Österreicher fiel dennoch sportlich und organisatorisch positiv aus. In den sechs Turniertagen sorgten insgesamt 4.800 Zuschauer für das größte Baseballfest der heimischen Geschichte.

Die Fans sahen in den Gruppenspielen österreichische Siege gegen die Slowakei (7:3), Irland (7:5), Weißrussland (10:0) und Litauen (3:2), lediglich gegen den späteren Finalkontrahenten Russland (4:6) hatte man bereits in der Vorrunde den Kürzeren gezogen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten