13.07.2013 17:26 |

MotoGP

Marquez startet in Deutschland aus der Pole Position

Der Spanier Marc Marquez nimmt den Motorrad-Grand-Prix von Deutschland am Sonntag auf dem Sachsenring aus der Pole Position in Angriff. Der Honda-Pilot war am Samstag im Moto-GP-Qualifying für den achten Saisonlauf der Schnellste, dahinter folgte das Yamaha-Duo Cal Crutchlow (GBR) und Valentino Rossi (ITA).

Die beiden in der WM voranliegenden Spanier Dani Pedrosa und Jorge Lorenzo waren nach ihren schweren Stürzen nicht am Start. WM-Leader Pedrosa will trotz eines Haarrisses im Schlüsselbein den Grand Prix in Angriff nehmen.

Pedrosa könnte aufgrund seiner Trainingsergebnisse auch ohne Qualifikationszeit von Platz zwölf aus starten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten