12.07.2013 13:36 |

Bei 3:1 gegen Schalke

Wahnsinns-Tor von Hinteregger aus 64,7 Metern Distanz

Das Testspiel von Vizemeister Red Bull Salzburg gegen Schalke 04 am Donnerstagabend in Salzburg ist nicht nur wegen des 3:1-Erfolgs der "Bullen" ein echter Aufreger gewesen. Das dritte Tor der Heimischen durch Martin Hinteregger sorgte zusätzlich für eine Extraportion Gänsehaut. Denn der 20-Jährige überraschte Schalke-Keeper Timo Hildebrand in Minute 77 aus exakt 64,75 Metern Entfernung.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten