06.07.2013 16:52 |

Ö-Radrundfahrt

Zoidl übernimmt Führung und steht vor Gesamtsieg

Der Österreicher Riccardo Zoidl hat am Samstag nach einem starken Auftritt im Einzelzeitfahren der 65. Österreich-Radrundfahrt in Podersdorf die Führung in der Tour übernommen und steht vor dem Gesamtsieg. Die Schlussetappe am Sonntag führt über 123 Kilometer nach Wien, an der Spitze ist keine Änderung mehr zu erwarten. Zoidl wird der erste Gesamtsieger aus Österreich seit Thomas Rohregger 2008 sein.

Der Sieg am Samstag über die 24,1 Kilometer am Neusiedlersee ging an den Schweizer Fabian Cancellara, Zeitfahr-Olympiasieger von 2008 und vierfacher Zeitfahr-Weltmeister, vor Marco Pinotti (ITA).

Zoidl vom Team Gourmetfein Wels rollt am Sonntag auf der achten und letzten Etappe im Gelben Trikot nach Wien. Der von der ersten Etappe an in Führung gelegene Belgier Kevin Seeldraeyers fiel in der Gesamtwertung mit nun 50 Sekunden Rückstand auf Zoidl an die dritte Position hinter seinen Astana-Teamkollegen Alexander Djatschenko (KAZ/+33) zurück. Zoidl hatte vor dem Einzelzeitfahren 52 Sekunden Rückstand auf Seeldraeyers.

Tür zur großen Radsport-Welt für Zoidl nun weit offen
Für Zoidl wäre der Sieg in der Österreich-Tour das Tüpfelchen auf dem i in einer perfekten Saison. Mit 25 Jahren stieß der Oberösterreicher dank seiner heurigen vier Rundfahrtsiege die Tür in die große Radsport-Welt auf, er wird in den nächsten Wochen einen Vertrag bei einem ProTour-Rennstall unterschreiben.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten