06.07.2013 11:21 |

Wechsel zu Houston

Basketball-Star Dwight Howard verlässt die Lakers

Basketball-Superstar Dwight Howard verlässt die Los Angeles Lakers. Der 27-jährige Center heuert nach nur einem Jahr in Kalifornien bei den Houston Rockets an. Offiziell kann er seinen mit umgerechnet rund 68 Millionen Euro dotierten Vierjahresvertrag erst nächste Woche unterschreiben, wenn der NBA-Spielermarkt öffnet.

Mit dem Abgang verzichtet Howard auf mehr als 23 Millionen Euro, die ihm sein bisheriger Klub zusätzlich hätte bieten können. "Ich habe mich entschlossen, ein Mitglied der Houston Rockets zu werden", bestätigte Howard am Freitagabend. "Ich habe das Gefühl, dass das der beste Ort für mich ist." Mit James Harden verfügen die Rockets bereits über einen weiteren All-Star.

Howard war erst im Vorsommer von Orlando Magic nach Los Angeles gewechselt, "Superman" wurde im Starensemble um Kobe Bryant und Pau Gasol aber nicht glücklich - laut US-Experten auch aufgrund seines großen Egos. Die Lakers schieden ohne den verletzten Bryant bereits in der ersten Play-off-Runde aus.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten