04.07.2013 08:34 |

Fahrzeug fing Feuer

Stmk: Lenker nach Unfall in Lkw-Wrack verbrannt

Ein 37-jähriger Lkw-Lenker ist in der Nacht auf Donnerstag nach einem Unfall im Führerhaus seines Lasters verbrannt. Das Sattelkraftfahrzeug kippte in der steirischen Ortschaft St. Stefan im Rosental in einer Rechtskurve um, schlitterte gegen ein Brückengeländer und fing Feuer. Obwohl ein Anrainer rasch die Rettungskräfte alarmierte, kam für den Mann jede Hilfe zu spät.

Der 37-Jährige, der erst seit zwei Monaten für einen Fleischverarbeitungsbetrieb tätig war, war gegen 2.20 Uhr mit seinem voll beladenen Sattel-Kfz auf der Ottersbacher Landesstraße (L203) mit Ziel Wien unterwegs, als er zwischen Wetzelsdorf und St. Stefan im Rosental aus unbekannter Ursache ins Schleudern geriet.

Sattelanhänger und Zugfahrzeug kippten seitlich um, das Fahrzeug schlitterte etwa 50 Meter weiter und prallte gegen ein Brückengeländer. Der Anhänger stürzte über die Böschung in den Dollrathbach, das Sattelzugfahrzeug kam am Ufer zum Stillstand.

Tank schlug bei Unfall Leck
Wie es von der Polizei hieß, geriet das Fahrzeug vermutlich aufgrund des beschädigten Tanks in Brand. Der Lenker verbrannte im Fahrzeug. Der 37-Jährige dürfte schon durch den Anprall tödliche Verletzungen erlitten haben. Die Einsatzkräfte wurden von einem Anrainer, der das Feuer bemerkt hatte, verständigt, das Wrack wurde von der Feuerwehr gelöscht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol