22.04.2013 11:28 |

Auto gegen Laster

71-Jähriger bei Frontalkollision in Wien getötet

Ein 71-jähriger Mann ist am Montag bei einem schweren Verkehrsunfall in Wien-Simmering gestorben. Er war mit seinem Auto frontal mit einem Laster zusammengestoßen. Seine Beifahrerin - die 29-jährige Tochter des Mannes - wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen vom Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 10 Uhr auf der Zufahrtsstraße zum Alberner Hafen auf Höhe der Hausnummer 19. Der Pkw sei aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem Lkw zusammengestoßen, sagte eine Sprecherin der Wiener Polizei.

Der Lenker und seine Beifahrerin wurden im Auto eingeklemmt. Für den 71-Jährigen kam trotz sofortiger Reanimationsversuche jede Hilfe zu spät, er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Tochter erlitt laut Rettung schwere Kopfverletzungen, Brüche und Prellungen.

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol