25.02.2013 10:12 |

Rang 8 in Daytona

Danica Patrick schreibt NASCAR-Geschichte

Nach ihrer historischen Pole Position hat die amerikanische Rennfahrerin Danica Patrick bei den 500 Meilen von Daytona einen Podestplatz nur knapp verpasst. Die 30-Jährige erzielte als Achte dennoch das beste Ergebnis einer Frau bei dem Motorsport-Klassiker und schrieb mit der ersten Führungsrunde für eine Frau weitere NASCAR-Geschichte. Den Sieg sicherte sich am Sonntag der fünffache NASCAR-Champion Jimmie Johnson - wie schon 2006.

Rund 24 Stunden nachdem es beim Auftakt der Nationwide Series, der zweiten NASCAR-Liga, zu einem schweren Unfall mit 28 verletzten Zuschauern gekommen war, blieb es bei der 55. Auflage der Daytona 500 bei Blechschäden. Bei zwei größeren Karambolagen kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon. Und das bei einer zwischenzeitlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 274 Stundenkilometern.

Patrick konnte ihren Startplatz nur kurz verteidigen, dann zog Routinier Jeff Gordon an ihr vorbei. Dennoch notierten die Statistiker in der 90. Runde die erste Führungsrunde für eine Frau bei dem legendären Rennen. Bis zur 100. Runde von 200 Umläufen lagen 34 Fahrer gerade einmal 3,7 Sekunden auseinander.

Patrick fiel phasenweise auf Rang zehn zurück, kurz vor Schluss schien die Sensation aber greifbar nah, als sie auf Platz drei lag. Am Ende fehlten ihr 0,658 Sekunden auf Sieger Johnson.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)