Mo, 21. Jänner 2019

Helle Aufregung

05.09.2005 10:59

Porno-Star wirbt für Müller Milch

Peinlicher "Skandal" für den Molkereiprodukte-Hersteller Müller Milch: Im neuen Spot des ach so familienfreundlichen Unternehmens wirbt der fiktive Athlet „Sigi Müller“ für ein Joghurt. Der Darsteller von Sigi Müller ist allerdings ein Athlet der etwas anderen Sorte – er ist ein bekannter Darsteller von Schwulenpornos.

Müller hatte, das berichtet Bild.de, den Spot aus Kostengründen in Tschechien produzieren lassen. Die dortige Castingagentur hatte wie angewiesen einen möglichst sympathischen Darsteller für den Spot gesucht und eben Pornodarsteller Tommy Hansen – der mit richtigem Namen Filip Trojovsky heißt – für den Dreh engagiert. Bei Müller Milch wusste man von der Hauptkarriere Trojovskys nichts.

Jetzt zeigt man sich bei Müller entrüstet. Der Spot soll aus dem Fernsehen genommen werden; juristische Schritte gegen die Castingagentur werden erwogen. Der Agent Trojovskys versteht die Aufregung – mit Recht – nicht so ganz und erklärt: „Filip hat die Arbeit an dem Joghurt-Spot viel Freude gemacht.“

Foto: Symbolbild

Aktuelle Schlagzeilen
Karas, Pirchner, ...
ÖVP stellt Kandidaten für die EU-Wahl vor
Österreich
Bald auf Bestellung?
Start-up lässt künstliche Sternschnuppen regnen
Video Wissen
Bei Barcas 3:1-Sieg
Videoschiri-Skandal! Suarez-Tor spaltet Spanien
Fußball International
Keine Entschuldigung
Prinz Philips Unfallopfer sind sauer auf den Royal
Video Stars & Society
„Verbot bringt nichts“
Rouhani kritisiert Internetzensur im Iran
Web
Milner überrascht
Ex-Turnlehrer stellt Liverpool-Star vom Platz
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.