Bewaffnet auf Scooter

Raub in Tankstelle, dann entschuldigte sich Täter

Wien
11.07.2024 13:04

Ein Unbekannter auf einem E-Scooter hat mit einer Faustfeuerwaffe eine Tankstelle in Wien-Meidling ausgeraubt. Der Täter ist noch auf der Flucht, zu der Straftat war es Ende Juni gekommen. Jetzt wurden Fahndungsfotos von dem Mann veröffentlicht. Dubios: Nach seiner Tat bat der Räuber um Entschuldigung.

Der Unbekannte auf den Fahndungsfotos steht im Verdacht, am 20. Juni gegen 21.15 Uhr eine Tankstelle in Meidling ausgeraubt zu haben. Der Maskierte solle das Gebäude auf einem E-Scooter betreten und anschließend eine Angestellte mit der Waffe bedroht haben.

Der Verdächtige auf seinem E-Scooter (Bild: LPD Wien)
Der Verdächtige auf seinem E-Scooter

Nachdem der Räuber Bargeld gefordert und dieses auch erhalten hatte, entschuldigte er sich und ergriff die Flucht. 

Suche nach Tankstellenräuber
„Die Höhe des erbeuteten Bargeldes liegt im unteren vierstelligen Eurobereich“, gibt Polizeisprecher Markus Dittrich Auskunft.

Beschreibung der Verdächtigen:

  • männlich
  • ca. 18 bis 20 Jahre alt
  • ca. 1,85 bis 1,95 Meter groß
  • schlank

Die Ermittler suchen auf Hochtouren nach dem Mann. Die veröffentlichen Fotos von dem Verdächtigen zeigen, dass er zum Tatzeitpunkt eine blaue Regenjacke mit Kapuze, eine schwarze Jogginghose der Marke „North Face“ und schwarze Sportschuhe trug. 

Sachdienliche Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01-31310 DW 57210 oder 57800 erbeten.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele