Mit Bedacht sammeln

Schwammerlsaison: Sorge um „Helden“ unserer Wälder

Niederösterreich
11.07.2024 11:00

Selbst Glückspilze sollten Schwammerln nur bedachtsam aus dem Wald holen. Der Appell: Mit Bedacht sammeln.

„Übermäßiges Sammeln von Eierschwammerln, Herren- oder Steinpilzen stört das fragile Gleichgewicht im grünen Tann. Denn sie sind für den Wald ökologisch lebenswichtig“, appelliert der blaugelbe Obmann der Land- & Forstbetriebe, Markus Graf Hoyos zu Horn und Rosenburg im Rahmen der gemeinsamen Naturverstand-Kampagne mit der „Krone“. Tatsächlich gelten die diversen heimischen Sprießlinge – egal, ob giftig oder auch genießbar – als heimliche „Helden der Forste“.

Denn die bekappten Schützlinge unserer Wälder versorgen Pflanzen, Tiere sowie den Boden. Gleichzeitig helfen sie in Symbiose mit den Bäumen diesen bei der Nährstoff- und Wasseraufnahme.

Appell von Hoyos an Schwammerl-Sucher: „Mit Bedacht sammeln.“ (Bild: Honorar)
Appell von Hoyos an Schwammerl-Sucher: „Mit Bedacht sammeln.“

Sorgfältig abscheiden
Grundsätzlich gilt beim Sammeln: maximal zwei Kilo pro Person und Tag. Und wessen Herz für die Natur schlägt, der reißt die Funde nicht aus, sondern schneidet sie sorgfältig ab.

Wenn das Putzen der Ausbeute noch direkt an der Fundstelle erfolgt, wird die Waldwelt noch ein bisserl heiler hinterlassen. Denn aus diesen Resten können dann neue Pilzfäden, sogenanntes Myzelien, entstehen. „Allein damit könnten“, so Hoyos tief überzeugt, „Naturschätze bewahrt bleiben.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele