Großes Umstyling

Stefanie Giesinger überrascht mit krassem Look

Society International
10.07.2024 18:00

Model Stefanie Giesinger überrascht ihre Fans auf Instagram mit einem großen Umstyling.

Die ehemalige „GNTM“-Kandidatin teilte jetzt mehrere Bilder und Videos in ihrer Instagram-Story. Auf diesen ist die 27-Jährige fast nicht wiederzuerkennen.

Giesinger komplett verändert
Der Grund: Statt einer langen, braunen Mähne wie sonst trägt Giesinger plötzlich eine blonde Kurzhaarfrisur. Doch nicht nur das. Auch ihre Augenbrauen sind so hellblond, dass sie fast nicht mehr zu sehen sind.

Huch! Stefanie Giesinger ist mit ihrem neuen Look fast nicht wiederzuerkennen. Die Verwandlung fand aber lediglich für ein Shooting statt. (Bild: instagram.com/stefaniegiesinger)
Huch! Stefanie Giesinger ist mit ihrem neuen Look fast nicht wiederzuerkennen. Die Verwandlung fand aber lediglich für ein Shooting statt.

Doch für die Ewigkeit ist der neue Look nicht, die Verwandlung fand lediglich für ein Shooting statt.

Noch mehr außergewöhnliche Styles
Giesinger zeigte sich in ihrer Story nämlich noch mit weiteren, ungewöhnlichen Frisuren, etwa einem schwarzen Micro-Bob mit Pony, einem dunklen Pixie-Cut sowie langen, blauen Haaren (im Video oben zu sehen), und zeigte einige Einblicke in die Vorbereitungen für das Shooting. 

Nur an einem Detail ihrer krassen Styles darf sich Giesinger wohl noch ein bisschen länger erfreuen: die blondierten Augenbrauen! Denn in den letzten Einträgen ihrer Story sieht man das Model bereits wieder mit ihrer braunen Mähne, aber noch immer mit blonden Brauen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele