Frequency-Projekt

Festival-Dosen bleiben in „prägsamer“ Erinnerung

Niederösterreich
10.07.2024 06:00

Die Montanuni Leoben und das Frequency-Festival in St. Pölten machen in puncto Recycling heuer gemeinsame Sache. Aus eingeschmolzenen Aludosen werden bleibende Andenken für die Besucher.

Ideen sammeln und umsetzen, so die Devise der Montanuniversität Leoben. Rund 30 Jungwissenschaftler machten sich im Vorjahr auf den Weg nach St. Pölten zum Frequency-Festival, doch nicht um groß Party zu feiern, sondern mit einer klaren Mission: Durch nachhaltige Prozesse das Umweltbewusstsein weiter zu stärken. Rund ein Jahr lang wurde an dem „Upcycling-Live-Projekt“ getüftelt.

Minister Martin Polaschek, Rektor Peter Moser und Frequency-Veranstalter Harry Jenner sind von dem Projekt begeistert. (Bild: Honorar)
Minister Martin Polaschek, Rektor Peter Moser und Frequency-Veranstalter Harry Jenner sind von dem Projekt begeistert.
Dosen werden am Festival live verarbeitet. (Bild: Honorar)
Dosen werden am Festival live verarbeitet.

Rechtzeitig vor Festivalbeginn am 14. August wurde es nun präsentiert. So werden beim Festival vor Ort etwa 30.000 Getränkedosen gesammelt und ein Teil davon gleich vor Ort in der neuen mobilen Anlage bearbeitet – nämlich eingeschmolzen und zu kostbaren Erinnerungsstücken verarbeitet: Die Besucher können daraus eine Münze prägen und zum Andenken mit nach Hause nehmen. Das Projekt ist eine originelle Ergänzung zu bestehenden Recyclingmaßnahmen.

Freude über nachhaltiges Projekt 
„Die Besucher werden die Aktion feiern“, freut sich Frequency-Veranstalter Harry Jenner über die Idee. „Wir brauchen und wollen Experimente“, hat Jenner seit Jahren die Nachhaltigkeit im Auge. „Recycling ist ein Kernthema der Montanuniversität und das Projekt ein bedeutender Meilenstein“, hält Rektor Peter Moser fest.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele