Mo, 15. Oktober 2018

Längere Pause?

05.12.2012 13:43

"Verletzung ist komplex": Hofmann fällt für EL fix aus

Der "Fußballgott" schwächelt. Kaum hat er seine lästige Augenverletzung überwunden, zwickt's Rapid-Kapitän Steffen Hofmann schon wieder anderswo: Ein Faserriss im Oberschenkel macht Probleme. Trainer Peter Schöttel spricht von einer "komplexen Verletzung". Für die letzte Europa-League-Partie gegen Metalist Charkiw fällt Hofmann fix aus. Wie lange Rapid auf seinen Regisseur verzichten muss, weiß niemand.

"Ich weiß nicht, ob es sich ausgeht, ich schaue von Tag zu Tag", hatte Hofmann schon am Dienstag angedeutet, dass er das Charkiw-Match wohl sausen lassen werden müsse. Am Mittwoch wurde es dann spruchreif. Das Abschlusstraining ließ er aus, fürs Spiel am Donnerstag ist der Kapitän kein Thema.

Schon länger plagt sich Hofmann mit der Blessur am Oberschenkel herum. Auf den gleichen Muskel bekam er bei seinem Comeback gegen die Admira einen Schlag, weswegen er am Samstag gegen Ried zur Pause in der Kabine bleiben musste.

Schöttel überrascht
"Für mich kam das schon einigermaßen überraschend", erklärte Chefcoach Schöttel am Mittwoch. "Bis vor Kurzem hat Steff nämlich ganz normal trainiert." Ob Hofmann zumindest im Meisterschaftsspiel gegen Innsbruck am Sonntag wieder einsatzfähig sein wird? "Kann ich momentan überhaupt nicht sagen", so Schöttel.

Strategisch ungünstig
Hofmanns Verletzungsserie kommt freilich zum ungünstigsten Zeitpunkt - nicht nur für ihn selbst, sondern auch Präsident Rudolf Edlinger. Dessen jüngste Entscheidung, den grün-weißen Star mit einem neuen Dreijahresvertrag auszustatten, hatte ihm nicht nur positive Kritiken eingebracht. So hatte etwa selbst Jahrhundert-Rapidler Hans Krankl gemeint, ein Dreijahresvertrag für einen 32-Jährigen sei zu viel des Guten. Begründung: "Hofmann war zuletzt auch schon verletzungsanfällig."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Diskussionen im Team
WM-Ärger um Neuer: Mitspieler forderten Wechsel
Fußball International
Kevin Frans hebt ab
Goalie-Fallrückzieher in der 95. Minute geht viral
Fußball International
Lob von Presse
Neue Euphorie! Israel feiert Teamchef Andi Herzog
Fußball International
Sprint-Star stinksauer
Bolt auch als Kicker im Visier der Dopingjäger
Fußball International
Steuerhinterziehung
WM-Affäre: Gericht entlastet die DFB-Spitze
Fußball International
Deutschland-Krise
Matthäus kritisiert Neuer: Torwartwechsel beim DFB
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.