Nächsten Premieren

Ein Sommer voll Kulturgenuss beim Theaterfest NÖ

Niederösterreich
20.06.2024 11:02

Beim Theaterfest Niederösterreich warten die Sommernachtskomödie auf der Rosenburg, die Bühne Baden und der Theatersommer Haag mit den nächsten Premieren auf.

Mit den steigenden Temperaturen nimmt auch der Theatersommer im weiten Land ordentlich Fahrt auf. Mit gleich drei Premieren in den nächsten Tagen kommen Kulturfans auch in der heißen Jahreszeit voll auf ihre Kosten. Bereits heute wird bei der Sommernachtskomödie auf der Rosenburg „Das perfekte Geheimnis“ gelüftet.

Sieben Freunde, ein Abendessen und ein gefährliches Spiel sorgen im Waldviertel für Unterhaltung in lauer Sommernacht. Ihre dunkelsten Geheimnisse präsentieren unter anderen Julia Cencig, Adriana Zartl und Wolfgang Lesky.

Freuen sich schon auf die Horror-Komödie „Dracula“ beim Theatersommer Haag: Bürgermeister Lukas Michlmayr, Geschäftsführer Gerhard Stubauer, Obfrau Daniela Czachay, Regisseur Alexander Pschill und Intendant Christian Dolezal. (Bild: ING PETER KAINRATH 4400 STEYR)
Freuen sich schon auf die Horror-Komödie „Dracula“ beim Theatersommer Haag: Bürgermeister Lukas Michlmayr, Geschäftsführer Gerhard Stubauer, Obfrau Daniela Czachay, Regisseur Alexander Pschill und Intendant Christian Dolezal.

Tags darauf, am Freitag, heißt es in Baden „Bühne frei“ für „Die Csárdásfürstin“. Unter der Regie von Ruth Brauer-Kvam entspinnt sich das Liebesdrama rund um Fürst Edwin Ronald Lippert-Weylersheim (Iurie Ciobanu) – Emmerich Kálmáns populärster Operette. Mit dabei sind neben Alma Sadé als Sylva auch Publikumslieblinge Verena Scheitz und Oliver Baier. Beim Theatersommer Haag geht es mit der Horror-Komödie „Dracula“ ab 26. Juni nach Transsilvanien.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele