Saison-Ende fix

Vize-Weltmeister: „Macht so leider keinen Sinn“

Oberösterreich
19.06.2024 12:00

Er ist Bäckermeister, Instagram-Star, Vize-Weltmeister in der Supermoto-Klasse – und aktuell leider nach einem sehr bitteren Winter mit zwei Operationen noch immer nicht fit. Weshalb Lukas Höllbacher aus Ranshofen nun eine drastische Entscheidung treffen musste.

Nachdem er sich 2023 in der „Königsdisziplin“ Supermoto zum Vize-Weltmeister gekrönt hatte, wollte Lukas Höllbacher heuer eigentlich voll angreifen und sogar den WM-Titel nach Ranshofen holen. Leider kam es aber ganz, ganz anders, als es sich der hauptberufliche Bäckermeister vorgestellt hat.

Zwei Operationen im Winter
Denn nach einer unausweichlichen Bandscheiben-OP im Dezember, nach der durch Komplikationen zwischenzeitlich sogar das rechte Bein gelähmt war, zog er sich im Jänner bei einer Trainingsfahrt auch noch eine schwere Schulterverletzung zu. Von einer vorzeitigen Rückkehr auf der Piste ist der 28-Jährige, der mit 150.000 Followern ein echter Instagram-Star ist, auch sechs Monate später noch ganz weit entfernt. Auch wenn er letztes Wochenende wieder erstmals aufs Bike gestiegen ist.

Kein Karriereende
„So macht das leider weder für mich noch für Sponsoren Sinn“, betont Höllbacher aber, dass er aber noch immer nicht gänzlich fit ist. „Ich will jetzt einmal ganz gesund werden und es nicht mit einem überstürzten Comeback dauerhaft verschlimmern!“ Ein Karriereende steht aber nicht im Raum, nächstes Jahr will er wieder voll angreifen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele