G7-Gipfel in Italien

Meloni tanzte am Ende den Volkstanz Pizzica

Ausland
17.06.2024 12:43

Italiens Premierministerin Giorgia Meloni hat in den sozialen Netzwerken ein Video veröffentlicht, in dem sie am letzten Abend des G7-Gipfels die Pizzica, einen Volkstanz der süditalienischen Region Apulien – wo das Treffen stattgefunden hat – tanzt.

In dem Video (siehe Posting unten), das im Internet viral ging, ist die Premierministerin in einem weißen, langen Kleid zu sehen, wie sie mit einem Tänzer im wilden Rhythmus des Volkstanzes wirbelt.

Die Pizzica, der zu den sogenannten Tarantella-Tänzen gehört, ist ein ursprünglich therapeutischer Tanz mit mythischen Wurzeln der heute als italienischer Volkstanz der italienischen Halbinsel Salento im Süden Apuliens getanzt wird. Der Name stammt vom italienischen Wort „pizzicare“ ab, das so viel wie „stechen“ oder „beißen“ bedeutet.

Tanz ist heute noch sehr populär
Ursprünglich galt der Tanz als Heilungsritual nach dem Biss einer Apulischen Tarantel – einer giftigen Spinne, die nach der italienischen Stadt Tarent benannt wurde -, welcher der Bevölkerung bei der Feldarbeit in den Sommermonaten drohte. Weil der Tanz das Lebensgefühl der Menschen transportiert, ist er auch heute noch sehr populär.

Kritik an Treffen in Luxusressort
Meloni schrieb, dass der G7-Gipfel im süditalienischen Borgo Egnazia ein Erfolg gewesen sei. Einige Medien kritisierten allerdings, dass sie das Treffen in einem Luxusressort organisiert habe, das wenig mit italienischer Tradition zu tun habe.

„Meloni, die immer von Identität und italienischen Wurzeln spricht, bringt die Großen der Welt in einem Ort ohne Geschichte zusammen, der ein Symbol für die ,Disneysierung' Italiens ist“, kommentierte etwa die Tageszeitung „Fatto Quotidiano“.

„Das ist nicht Italien, sondern ein kommerzielles Produkt für Reiche“, kritisierte das Blatt. Eine einzige Nacht im Luxus-Kunstdorf Borgo Egnazia kostet demnach bis zu 3000 Euro.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele