Nur die KPÖ ist tabu

Drexler lässt im Land die Tür zur FPÖ offen

Steiermark
13.06.2024 05:59

Der steirische Landeshauptmann Christopher Drexler stellt im ZiB2-Interview klar: Nur die KPÖ kommt für die seine ÖVP nicht als Partner infrage. 

Wie? Jetzt schließt Landeshauptmann Christopher Drexler nicht nur eine Koalition seiner ÖVP mit der Kickl-FPÖ im Bund aus, sondern auch eine solche mit den Landes-Blauen unter Mario Kunasek? Das berichtete nämlich am Mittwoch eine regionale Tageszeitung, wo es hieß: „In der Steiermark komme die FPÖ für ihn als Partner nicht infrage, betonte der Landeshauptmann.“ Man bezog sich dabei auf Drexlers Auftritt in der ZiB2 am Vorabend. Doch da hat irgendjemand nicht richtig hingehört. Oder es war der Wunsch Vater des Gedankens

Nur Koalition mit KPÖ ist ausgeschlossen
Denn Drexler hatte nur eine Koalition mit der KPÖ ausgeschlossen, ansonsten könnte er „eigentlich mit allen anderen Parteien“. Logisch: Drexler wird sich hüten, die Tür zur FPÖ, vor allem zu den FPÖ-Wählern zuzuschlagen.

Angesprochen wurde der Landeshauptmann im ZiB-Interview auch auf seine schlechten Umfrage-Werte (Drexler: „Ich will nicht Umfragen im Frühjahr, sondern Wahlen im Herbst gewinnen.“) und den steirischen Wahltermin – nachdem mittlerweile jener für die Nationalratswahl fixiert ist. Letztere wird am erwarteten 29. September stattfinden. Für die Steiermark rechnet man mit dem 24. November, nächste Woche soll das zwischen Drexler und SPÖ-Chef Anton Lang besprochen werden – Überraschungen bleiben nicht ausgeschlossen.

Wahl zwischen Pest und Cholera
Drexler und Lang müssen abwägen, wie sehr ihnen die Nationalratswahlen davor helfen oder schaden – die sprichwörtliche Wahl „zwischen Pest und Cholera“. Wobei man in der SPÖ damit spekuliert, dass nach einer Niederlage der Bundes-SPÖ deren auch hierzulande ungeliebter Chef Andreas Babler Geschichte sein könnte.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele