Sohn verletzte Vater

Familienstreit in der Küche vollkommen eskaliert

Tirol
09.06.2024 10:00

Ein heftiger Familienstreit in einer Wohnung in Kufstein in Tirol ist am Samstagvormittag vollkommen eskaliert. Ein 27-Jähriger verletzte dabei seinen Vater. Auch die Spezialeinheit Cobra rückte aus, weil man zunächst von einem Angriff mit einem Messer ausgegangen war.

Das Einsatzkommando Cobra, drei Rettungswagen samt Notarzt und mehrere Streifen machten sich am Samstag kurz nach 9 Uhr auf den Weg zu einem Mehrparteienhaus im Westen von Kufstein. Im Zuge eines Streits soll ein Familienmitglied dabei mehrere Personen mit einem Messer bedroht haben ...

Wildes Wortgefecht und beschädigte Tür in Küche
„Wir konnten schließlich einen 27-jährigen Österreicher festnehmen“, schildert Einsatzleiter Johann Egger vom Bezirkspolizeikommando Kufstein der „Krone“. Wie sich herausstellte, ist der Mann in der Küche der Wohnung regelrecht durchgedreht. Es sei unter anderem zu einem wilden Wortgefecht zwischen dem Mann, seinem Vater und anderen Familienmitgliedern gekommen.

Zitat Icon

Der 27-Jährige war im psychischen Ausnahme- zustand. Mit einem Messer hat er seine Familie aber nicht bedroht.

(Bild: ZOOM.TIROL)

Johann Egger, Einsatzleiter der Polizei

„Dabei war auch ein Messer im Spiel. Der 27-Jährige, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, hat dieses aber zu keinem Zeitpunkt gegen seine Familie eingesetzt oder damit gedroht“, erklärt Egger. Der Unterländer hat laut dem Beamten allerdings eine Tür in der Wohnung beschädigt und seinen Vater am Hals leicht verletzt.

Der 27-Jährige wurde zunächst in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert und anschließend in ein anderes Spital überstellt. „Gegen den Mann wurde eine Wegweisung ausgesprochen“, heißt es seitens der Polizei.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele