Es wird ein ...

Lea Michele enthüllt Geschlecht ihres Babys

Society International
13.05.2024 16:00

In einem herzerweichenden Muttertags-Posting hat Lea Michele nun das Geschlecht ihres Babys enthüllt. 

Am Sonntag veröffentlichte Lea Michele auf Instagram eine ganz besonders liebe Nachricht – und lüftete gleichzeitig ein süßes Geheimnis. 

Michele freut sich auf Tochter
„Der wunderschönste Muttertag heute, an dem ich meinen Sohn, der mich zur Mama gemacht hat, halten ... und meine Tochter in mir tragen darf“, schrieb die 37-Jährige in dem Posting.

Dazu veröffentlichte Michele ein Foto, auf dem die sie liebevoll auf ihren halb nackten Babybauch herunterblickt und einen Strauß mit rosaroten Rosen in der Hand hält.

Die „Glee“-Darstellerin, die seit 2019 mit Randy Zeich verheiratet ist, darf sich also über ein Töchterchen freuen. Wann der Geburtstermin ist, das hat Michele jedoch nicht verraten.

Aufsehenerregender Auftritt 
Bei der Met-Gala in der vergangenen Woche sorgte die Schauspielerin mit einem außergewöhnlichen Look für ein Blitzlichtgewitter.

Lea Michele präsentierte bei der Met-Gala in der letzten Woche ihren Babybauch. (Bild: APA/Getty Images via AFP/GETTY IMAGES/Jamie McCarthy)
Lea Michele präsentierte bei der Met-Gala in der letzten Woche ihren Babybauch.

Ihren schon recht stattlichen Babybauch hatte Michele nämlich in ein türkisblaues Kleid mit langer Schleppe aus Tüllstoff und Blümchen am Dekolleté gehüllt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele