Aus für „Unort“

Grüne Wiese statt baufällige Ruinen im Vorkloster

Vorarlberg
01.05.2024 12:35

Schandfleck im Bregenzer Vorkloster soll bald dem Erdboden gleichgemacht werden. Der Beschluss der Stadt ist bereits erfolgt. 

Wirklich schmuck war das Eck schon lange nicht mehr: Im Bereich der Bregenzer Quellenstraße, Ilgagasse und Vorklostergasse verfielen die Häuser zunehmend, die Brombeeren überwucherten eine gesamte Gartenfläche, Putz bröckelte von den Fassaden – und schlussendlich dienten die verlassenen Häuser schon als Schlafstätten und Treffpunkt für obdachlose Menschen.

(Bild: A. Drnek)
(Bild: A. Drnek)

Eine Sanierung dieses „Ensembles“ würde sich wirtschaftlich nicht mehr rechnen, ließ Bürgermeister Michael Ritsch (SPÖ) nun wissen – deshalb wurde in der jüngsten Stadtvertretung beschlossen, alles abzureißen und dem Erdboden gleichzumachen. Nach dem Abbruch der Gebäude und der anschließenden Planierung soll auf dem Gelände eine Magerwiese entstehen, die geeignete Lebensbedingungen für diverse Pflanzen- und Tierarten bietet.

Die Stadt investiert in das Projekt 120.000 Euro. „Bei der Adresse Quellenstraße 40 handelt es sich um einen ’Unort’. Es war höchste Zeit, dass dieses Gelände aufgeräumt wird“, erklärte Ritsch nach dem Beschluss.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
8° / 16°
einzelne Regenschauer
9° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele