Hamann über Rangnick:

„Ob er zum FC Bayern passt, stelle ich infrage“

Fußball International
25.04.2024 15:25

Der deutsche Fußball-Ex-Teamspieler Didi Hamann ist sehr skeptisch, ob eine Verpflichtung von ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick dem FC Bayern zum Erfolg verhilft. „Dass Ralf Rangnick seine Qualitäten hat, ist unbestritten. Ob er zum FC Bayern passt, stelle ich aber infrage“, sagte der 50-Jährige in einem Interview von „Münchner Merkur/tz“. Der einstige Münchner Kicker erinnerte daran, dass Bayern eigentlich den Ballbesitz-Coach Xabi Alonso von Bayer Leverkusen verpflichten wollte.

„Und fünf Wochen später will man einen Trainer holen – wenn er ja sagt -, dessen Fußball auf Nicht-Ballbesitz basiert. Die Bayern müssen sich schon die Frage stellen, wie sie Fußball spielen wollen“, sagte Hamann. „Ich habe da meine Zweifel, ob es klappt, denn das ist nicht Bayern München – und du hast auch die Spieler nicht dazu.“

Schöttel bestätigt Angebot
Rangnick hat beim ÖFB noch einen Vertrag bis zumindest zum Ende der WM-Qualifikation Ende 2025, aber ein Angebot von den Bayern vorliegen. Das bestätigte ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel am Mittwochabend. Rangnick überlege nun, ob er die Offerte aus München annehmen wolle. Hamann sagte dazu: „Ralf Rangnick hat in Österreich wirklich etwas aufgebaut. Ein Wechsel zum FC Bayern würde für ihn schon auch viel aufs Spiel setzen. Er würde viel aufgeben, um bei einem Verein zu arbeiten, bei dem sehr viel im Moment sehr instabil ist.“

Auf der anderen Seite habe er jetzt ehemalige Weggefährten im Verein, Verbündete. „Jetzt ist wahrscheinlich der beste Zeitpunkt, das umzusetzen, was er machen will. Ob das für den Verein gut ist oder nicht, lasse ich einmal dahingestellt.“

(Bild: GEPA pictures)

„Das wäre fatal“
Hamann erinnerte diesbezüglich auch daran, dass Rangnick der nächste Funktionär wäre, der aus Leipzig an die Säbener Straße kommt, „obwohl das Konstrukt RB bei den Fans ein absolutes Feindbild ist. Die Bayern predigen immer ‘Mia san Mia‘, das hat man sich aufgebaut. Aber auch die Identifikation, der Zusammenhalt mit den Fans macht diesen Verein besonders. Das zu verlieren, wäre fatal“.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele