In Ferienwohnung

Mädchen-Gang raubt Urlaubergruppe in Wien aus

Wien
25.04.2024 12:15

Brutaler Überfall unter Jugendlichen in Wien: Eine Mädchen-Gang raubte Anfang April vier Urlauber aus Oberösterreich – zwei Mädchen und zwei Burschen im Alter von 15 bis 16 Jahren – in einer Ferienwohnung aus. Die fünf Verdächtigen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren sollen ihre Opfer mit einer mutmaßlichen Schusswaffe bedroht, getreten und ihnen Wertgegenstände wie Handys abgenommen haben.

Die jugendlichen Touristen wollten am Beginn ihres Wien-Aufenthalts am 2. April eine Ferienwohnung im Bezirk Landstraße anmieten. Für die Unterzeichnung des Vertrages war allerdings eine Person nötig, die zumindest 20 Jahre alt ist. Die Gruppe kontaktierte daraufhin einen Bekannten, der ihnen zusicherte, eine geeignete Person vorbeizuschicken.

Anstatt einer zumindest 20-jährigen Person tauchte kurze Zeit später die Mädchen-Gang auf, die die Jugendlichen beraubte und dann flüchtete.

AlleVerdächtigen ausgeforscht
Das Landeskriminalamt Wien konnte durch „intensive und akribische Erhebungen“ die Tatverdächtigen und deren Aufenthaltsort aber schnell ausforschen. Es handelt sich demnach um eine 16-jährige serbische Staatsangehörige, eine 17-jährige Deutsche, eine 18-Jährige mit ungeklärter Staatsangehörigkeit, eine 19-jährige Ungarin sowie eine 20-jährige Rumänin.

Alle fünf sind geständig, die mutmaßlichen Waffe war eine Spielzeugpistole.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele