Essen mit Folgen

Schlechter Fisch legt Elf von Italien-Legende lahm

Fußball International
22.04.2024 11:11

Dieses Mittagessen hatte böse Folgen: Weil das italienische Zweitligateam Sampdoria mit Fußball-Legende Andrea Pirlo auf der Trainerbank vor dem Match gegen Spezia offenbar schlechten Fisch erwischte, konnte die Mannschaft nur stark geschwächt antreten und musste sich mit einem 0:0 zufriedengeben.

Der Ex-Serie-A-Klub, der in seiner Geschichte bereits einmal Meister und Europacupsieger war, kämpft derzeit um den Aufstieg in die erste Liga. Am Samstag stand das ligurische Derby bei Spezia auf dem Programm.

Pirlo: „Viele hatten Darmprobleme“
Vor dem Spiel war das Team gemeinsam Fischessen – und das hatte Folgen. „Viele meiner Spieler hatten Darmprobleme und mussten heute auf die Zähne beißen. Etwas war mit dem Essen nicht in Ordnung“, sagte Trainer Pirlo, frühere Juventus-Legende und Weltmeister von 2006, nach dem Match bei der Pressekonferenz.

Andrea Pirlo im Juventus-Dress (Bild: AP)
Andrea Pirlo im Juventus-Dress

Rechtsverteidiger Fabio Depaoli konnte nicht einmal aufs Spielfeld, andere hatten laut Pirlo mit körperlichen Problemen zu kämpfen. Am Ende quälte sich Sampdoria zu einem 0:0, was im Kampf um die Play-off-Plätze ein Rückschlag ist. Der letztjährige Serie-A-Absteiger liegt derzeit mit 45 Punkten auf Platz acht, dem letzten Play-off-Rang, dahinter lauern Pisa, Cittadella (jeweils 44) und der FC Südtirol (43).

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele