Premier feiert Sieg

Kroatien: Regierende Konservative klar voran

Ausland
17.04.2024 22:42

Bei der kroatischen Parlamentswahl haben die regierenden Konservativen von Premier Andrej Plenkovic ihre führende Position klar behauptet. Das zeigen Wählerbefragungen unmittelbar nach Wahlschluss am Mittwoch um 19 Uhr.

Laut dem Sender Nova TV kam die Kroatische Demokratische Gemeinschaft (HDZ) von Plenkovic auf 59 der 151 Mandate, das linksliberale Oppositionsbündnis um Präsident Zoran Milanovic erreichte 43 Sitze.

Rechtsextreme Heimatbewegung auf Platz drei
Drittstärkste Kraft wurde die rechtsextreme Heimatbewegung mit 13 Mandaten, gefolgt von der bürgerlichen Partei Most (Brücke) mit elf und der Grün-Partei Mozemo (Wir können) mit zehn Mandaten. Die Wahlbeteiligung war vergleichsweise hoch.

Koalitionskrimi eröffnet
HDZ-Vizechef Gordan Jandrokovic bejubelte den „dritten klaren Wahlsieg in Folge“. Bedeckt zeigte er sich in der Frage nach einer möglichen Koalition mit der Heimatbewegung, die Premier Plenkovic bisher auf Distanz gehalten hatte. Faktum ist: Die derzeit mit Unterstützung von Minderheitenparteien regierende HDZ wird einen größeren Koalitionspartner als bisher brauchen.

Opposition will noch nicht aufgeben
Das linke Oppositionsbündnis hat die Hoffnung auf einen Machtwechsel indes noch nicht aufgegeben. So wurde betont, dass die Oppositionsparteien laut den Exit Polls auf mehr Mandate kommen als das bisherige Regierungslager aus HDZ, Auslandskroaten und Minderheitenvertretern hatte.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele