Viele Spekulationen

Wirbel nach Trailer-Premiere von „AM Wörthersee“

Kärnten
04.04.2024 21:31

Groß ist die Aufregung rund um die neue Miniserie „AM Wörthersee“; es wird wild spekuliert! Ist das Österreichs größtes Serienprojekt seit „Der Pass“?

War es ein Aprilscherz? Wann geht es los? Wo wird die Serie wohl zu sehen sein? Erfolgspotenzial garantiert jedenfalls nicht nur die vielversprechende Besetzung; auch Regisseur-Legende Otto Retzer zeigt sich neugierig und scherzte im Gespräch mit der „Krone“: „Sollte die Serie erscheinen, ist es nur katastrophal, dass ich nicht mitwirken konnte!“ Im Wörthersee-Ambiente kann man ja eigentlich nichts falsch machen, oder?

„Jede filmische Aktivität ist zu begrüßen, da sie sich in eine lange Tradition der Wörthersee-Filme eingliedert“, meint auch Michael Kraiger, Geschäftsführer von Lisa Film, die für Produktionen wie „Ein Schloss am Wörthersee“ oder „Die Supernasen“ verantwortlich war.

Wörthersee-Regisseur Otto Retzer ist neugierig auf die angekündigte Serie „AM Wörthersee“. (Bild: Scharinger Daniel)
Wörthersee-Regisseur Otto Retzer ist neugierig auf die angekündigte Serie „AM Wörthersee“.

Man würde sich über eine neue Wörthersee-Serie aber sehr freuen – wer noch?

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele