27.06.2012 12:19 |

Chance für "Leo"

Salzburg pardoniert Leonardo - aber zu lachen hat er nichts

An jenen Tagen, an denen Red Bull Salzburgs Leonardo gut gelaunt ist, fragt man sich, warum er nicht bei Barcelona spielt. Aber an den (häufigeren), an denen es ihn nicht freut, kriegt man die Antwort und weiß, warum er zu Auswärtsspielen nicht ins Madrider Bernabeu-, sondern ins Mattersburger Pappelstadion reist.

Salzburgs Neo-Trainer Roger Schmidt hat den in der Vorwoche von Niko Kovac suspendierten Brasilianer mit niederländischem Pass pardoniert und ins Trainingscamp nach Leogang mitgenommen - wo ihm das Lachen aber vergangen ist. Denn er musste bei den Übungsspielchen teilweise schmerzhaft erfahren, wie es sich lebt, wenn kein Trainer eine Schutzglocke über einen stülpt, wie das Ricardo Moniz getan hat.

Leonardo ist jetzt quasi seine eigene "Autsch-Zone" und erfährt, dass es Mitspieler nicht mögen, wenn einer nur tut, was ihm gefällt, während sich die anderen abplagen müssen. Er steht als Supertechniker nicht mehr unter Artenschutz wie in der vergangenen Saison. Das tut weh, kann aber auch recht heilsam sein.

Optimisten glauben, das könnte den Ballzauberer professioneller und mannschaftsdienlicher machen. Pessimisten meinen, dafür müsste ihm ein neuer Kopf wachsen. Und die Realisten halten sich nicht mit Möglichkeiten auf, sondern zeigen ihm in jedem Training, wie man im Profifußball zur Sache geht - außer Neuzugang Christopher Dibon, dem nach seinem Wadenbeinbruch die Platten entfernt wurden. So lange diese Lektionen so weh tun, hat "Leo" die Aufgabe nicht gelöst.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten