So, 19. August 2018

Giro d'Italia

17.05.2012 11:25

Ferrari gewinnt die elfte Etappe des Giro d'Italia

Roberto Ferrari hat am Mittwoch überraschend die längste Etappe des 95. Giro d'Italia gewonnen. Der Italiener setzte sich im Sprint des Feldes nach 255 Kilometern auf der elften Etappe vor seinem Landsmann Francesco Chicci durch. Weltmeister Mark Cavendish musste unmittelbar hinter dem Litauer Tomas Vaitkus mit Platz vier vorlieb nehmen.

Mitten im Spitzenfeld landete neuerlich Daniel Schorn, nach seinem fünften Platz auf der neunten Etappe wurde der Salzburger diesmal Siebenter. Die nächsten drei Österreicher rollten außerhalb der Top 100 zeitgleich mit dem Sieger über die Ziellinie, Bernhard Eisel wurde 105., Thomas Rohregger 110. und Matthias Brändle 117. Stefan Denifl verlor hingegen als 162. mehr als zehn Minuten.

"Das ist der schönste Tag meines Lebens", meinte Etappensieger Ferrari und fügt hinzu: "Es ist ein Riesenerfolg, vor Mark Cavendish zu landen." Der Brite war allerdings durch den Sturz einiger Fahrer in der letzten Kurve vor dem Ziel etwas gehandicapt und musste Ferrari ziehen lassen.

Rodriguez bleibt Spitzenreiter
Im Rosa-Trikot des Spitzenreiters fährt weiter Katjuscha-Profi Joaquim Rodriguez aus Spanien, der sich am Dienstag mit seinem Etappensieg an die Spitze gesetzt hatte. Rodriguez führt weiter mit einem Vorsprung von 17 Sekunden auf den Kanadier Ryder Hesjedal.

Die Flachetappe wurde lange von einer sechsköpfigen Ausreißergruppe dominiert, die sich gleich nach dem Start gebildet hatte und mehr als 210 Kilometer bis zu fünf Minuten vor dem Feld fuhr. Als letzter Verbleibender des Sextetts wurde der Italiener Manuele Boaro 13 Kilometer vor dem Ziel vom Feld gestellt, als die Sprinterteams das Tempo anzogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International
LASK - Rapid
Drei Bundesliga-Spiele jetzt im Liveticker
Fußball National
Nordische Kombination
ÖSV-Team bei Sommer-Grand-Prix stark
Sport-Mix
„Fühle mich sehr gut“
David Alaba wieder zurück im Bayern-Training
Fußball International
Fehlt ÖFB-Team
Diagnose ist da! Lange Pause für Baumgartlinger
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.