Droht Eingliederung?

FPÖ warnt vor Neuordnung bei den Verbänden

Burgenland
18.12.2023 18:58

Freiheitliche warnen: Sollen BMV und WLV in Burgenland Energie eingegliedert werden?

Eine Warnung gab es heuer bei der Jahresbilanz der FPÖ. Laut Parteichef Alexander Petschnig könnte ein „massiver Eingriff“ des Landes beim Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland und Müllverband bevorstehen. Beide Verbände könnten demnach in die Burgenland Energie eingegliedert werden. Das sei wirtschaftlich gesehen sogar bis zu einem gewissen Grad nachvollziehbar, „als betroffener Burgenländer sage ich aber: Nein!“, betont Petschnig. Als Hintergrund vermutet der Freiheitliche, dass es um das gut ausgestattete Eigenkapital bzw. die Rücklagen der Verbände geht.

„Kein Thema“
Derartige Gerüchte machen bereits seit einiger Zeit die Runde. Auf Nachfrage werden diese aber aus dem Landhaus als falsch zurückgewiesen. Es habe zwar in der Vergangenheit Überlegungen in Richtung einer Gesellschaft für Daseinsvorsorge gegeben. „Mittlerweile ist das aber kein Thema mehr“, wird erklärt.

Abseits davon sparte die FPÖ naturgemäß nicht mit Kritik am Land: Die Baulandabgabe gehöre abgeschafft, die Gemeinden unterstützt und die 15a-Vereinbarung mit dem Bund gekündigt. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
22° / 32°
wolkenlos
19° / 34°
wolkenlos
20° / 31°
heiter
23° / 32°
wolkenlos
21° / 32°
heiter



Kostenlose Spiele