Premier League

Liverpool nutzt Überzahl und dreht Partie noch!

Fußball International
09.12.2023 20:35

Mohamed Salah mit seinem 200. Tor für die Reds und Harvey Elliott mit einem Treffer in der Nachspielzeit haben Liverpool am Samstag einen 2:1-Auswärtssieg bei Crystal Palace beschert! Das Team von Jürgen Klopp übernahm in der Premier League damit die Tabellenführung, da Arsenal im Abendspiel bei Aston Villa mit 0:1 unterlag. Das Team aus Birmingham hatte unter der Woche bereits Manchester City zu Hause geschlagen und liegt als Dritter nur zwei Punkte hinter Liverpool.

Crystal Palace legte durch einen von Jean-Philippe Mateta verwerteten Elfmeter (57.) vor, eine Viertelstunde vor Schluss sah Jordan Ayew bei den Hausherren aber Gelb-Rot.

150. Tor Salahs in der Premier League
Salah (76.) traf eine Minute später zum Ausgleich. Für den Ägypter war es sein 150. Tor in der Premier League. Der eingewechselte Elliott drehte die Partie in der 91. Minute. In der zehnminütigen Nachspielzeit bewahrte Torhüter Alisson die Gäste mit einer Parade noch vor dem Ausgleich.

Arsenal enttäuscht gegen Aston Villa
Dem vom ehemaligen Arsenal-Trainer Unai Emery betreuten Aston Villa gelang vor heimischer Kulisse das nächste Husarenstück. Kapitän John McGinn schoss in der 7. Minute den schlussendlich entscheidenden Treffer zum 15. Heimsieg von Villa in der Liga in Folge. Arsenals vermeintlicher Ausgleich durch Kai Havertz in der Schlussphase zählte aufgrund eines Handspiels des Deutschen nicht.

Böse Schlappe für ManUnited
Eine herbe Niederlage setzte es für Manchester United. Die sechstplatzierten Red Devils gingen zu Hause gegen Bournemouth mit einem 0:3 vom Rasen. Die Gäste siegten dabei im Old Trafford auch in dieser Höhe verdient. Von United war vor allem in den ersten 45 Minuten kaum etwas zu sehen.

Dominic Solanke (5.) traf schon nach wenigen Minuten für den formstarken Außenseiter, Philip Billing (68.) und Marcos Senesi (73.) besorgten jeweils per Kopf die Entscheidung für den 13. der Tabelle. Manchesters Kapitän Bruno Fernandes sah wegen Schiedsrichter-Kritik noch Gelb und fehlt damit im Schlager bei Liverpool in der kommenden Woche.

Kalajdzic wieder nur eingewechselt
Sasa Kalajdzic kam beim 1:1 seiner Wolverhampton Wanderers (12.) gegen Nottingham Forest erst in der Nachspielzeit ins Spiel.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele