Spender gesucht

Leukämie: Nur Stammzellen können Zita (3) retten

Wien
30.11.2023 06:00

Zita, ein dreijähriges Mädchen, kämpft im St. Anna Kinderspital tapfer gegen Leukämie. Sie braucht aber dringend Hilfe.

Die Schreckensnachricht kam im vergangenen Sommer - und riss einer Wiener Familie den Boden unter den Füßen weg. Diagnose: Leukämie! Seitdem kämpft die kleine Zita im St. Anna Kinderspital tapfer um ihr Leben.

Ihre einzige Chance auf Heilung wäre eine Stammzellenspende, doch selbst in der globalen Datenbank konnte bisher kein kompatibler Spender ausfindig gemacht werden.

Appell an Bevölkerung, sich registrieren zu lassen
Daher appelliert die „Leukämiehilfe Österreich“ nunmehr an die Bevölkerung, sich rasch registrieren zu lassen. Die Typisierung ist kostenlos, völlig schmerzfrei und kann sogar zu Hause durchgeführt werden. Damit lässt sich unkompliziert herausfinden, ob man das Leben von Zita oder möglicherweise eines anderen Patienten retten kann.

Die Chance, einen geeigneten Spender zu finden, liegt bei 1:500.000 bis mehrere Millionen. Infrage kommen dafür gesunde Menschen im Alter zwischen 17 und 45 Jahren.

Alle Informationen gibt’s online auf www.gebenfuerleben.at oder telefonisch unter 05574/63 266

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele