29.11.2023 16:41

Vor EL-Duell

Klopp: Gegen LASK „muss die Hütte brennen“

Der LASK fordert den englischen Top-Klub FC Liverpool mit Kult-Trainer Jürgen Klopp. Der Deutsche nimmt die Oberösterreicher sehr ernst und erwartet eine schwierige Partie. „Da muss die Hütte brennen“, so Klopp (siehe Video oben).

Liverpool, das im Kampf um die Meisterschaft am Wochenende auf Fulham trifft und nach dem jüngsten 1:1 gegen Leader Manchester City nur zwei Punkte Rückstand auf die Spitze hat, wird personell wohl wieder rotieren und Akteure wie Dominik Szoboszlai, Mohamed Salah, Virgin Van Dijk, Diogo Jota oder Darwin Nunez schonen. Mit einem Sieg käme man Platz eins freilich schon sehr nahe - oder hätte ihn bei einer Toulouse-Niederlage gegen Saint-Gilloise sogar fix - und würde sich die Zwischenrunde damit ersparen.

Zuhause ist man ohnehin eine Macht. In der laufenden Saison hat man bewerbsübergreifend neun von neun Heimspielen gewonnen, die bisher letzte Mannschaft, die in Anfield triumphierte, war am 21. Februar Real Madrid im Champions-League-Achtelfinale.

„Wunderbarer, aber auch furchtbarer Ort“
„Wir stehen am Beginn der intensivsten Saisonphase“, erinnerte Klopp. Dass sich sein Team nicht zurücklehnen könne, habe das Hinspiel gezeigt. „Wir hatten unsere Probleme, das haben wir nicht vergessen. Linz spielt eine starke Saison, das respektieren wir“, meinte er. Gegen „einen richtig guten Gegner“ verlange er von seiner Truppe vor allem eines: „Ich erwarte, dass wir für eine Europacup-Nacht in Anfield sorgen. Wir müssen als Mannschaft zeigen, dass es ein wunderbarer Ort ist, aber zugleich auch ein furchtbarer.“

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele