28.11.2023 10:16

Ehefrau betrogen?

Spielerfrau äußert sich zu Messis Fremdgeh-Gerücht

Das brasilianische Medium „Direto Do Miolo“ hat ein Gerücht in die Welt gesetzt, demnach Lionel Messi seiner Ehefrau Antonella Roccuzzo fremdgegangen sein soll. Weder der Miami-Kicker, noch dessen Gattin haben sich bislang zu dem Bericht geäußert, stattdessen wurde nun Daniella Semaan, die Ehefrau von Messis ehemaligen Barcelona-Teamkollegen Cesc Fabregas deutlich.

Hintergrund: Wie das Blatt behauptet, soll Messi eine Affäre mit derJournalistin Sofia Martinez von „TV Publica“ gehabt haben. Völliger Schwachsinn, wie Semann klarstellen will. „Was für ein bedeutungsloses Medium ist das überhaupt? Nichts davon ist wahr“, kommentierte die 48-Jährige das Gerücht via Social Media.

Familien gut befreundet
Immerhin kennt das libanesische Model Messi und dessen Familie sehr gut, ihr Ehemann wurde in Barcelonas Jugendakademie „La Masia“ zum Profi ausgebildet - genau wie der Argentinier. Die beiden sind gut befreundet und verbringen sogar ihre Urlaube gemeinsam. 

Racheakt?
Woher kommen dann plötzlich diese Berichte? Einer Theorie zufolge wollen die Brasilianer Messi schaden, nachdem es im Länderspiel gegen Argentinien zu wilden Ausschreitungen gekommen war und es auch auf dem Rasen nicht gerade friedlich zugegangen war. 

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele