CL-Pleite gegen Inter

Struber: „Legt mir das nicht als Ausrede aus“

Fußball International
10.11.2023 07:13

Tapfer gekämpft, am Ende aber erneut leer ausgegangen: Salzburgs Protagonisten über die Gründe für die Pleite gegen Inter Mailand.

Viel vorwerfen kann man Meister Salzburg nach der 0:1-Heimniederlage am vierten Gruppenspieltag der Champions League gegen Inter Mailand nicht. Die Mannschaft von Gerhard Struber warf alles rein, was in ihr steckte. Warum es dennoch zu keinem Punktgewinn reichte, analysierten der Coach und seine Spieler nach der Partie.

  • Reife:
    „Man hat gesehen, dass Inter eine sehr reife Mannschaft hat und wir noch einen Weg gehen müssen. Das gehört zu den Learnings aus so einer Partie, aber bitte legt mir das nicht als Ausrede aus“, meinte Struber nach der Partie.
  • Zweite Garde:
    Salzburg hielt über weite Strecken gut mit. Dann aber brachte Gäste-Trainer Simone Inzaghi zwei Joker. „Sie haben mit Barella und Martinez nachgelegt. Das ist schon eine besondere Wucht! Und man hat gesehen, dass es nicht so einfach war, das zu verteidigen“, meinte Struber, der über derart hochkarätige Joker nicht verfügt.
  • Glück:
    „Vielleicht liegt es daran, dass wir eine kleine Mannschaft sind“, erklärte sich Roko Simic den Umstand, dass Salzburg ein Elfmeter, den der Kroate in der ersten Hälfte forderte, nicht gewährt wurde.
  • Kaltschnäuzigkeit:
    Die Bullen verkauften sich gegen die Lombarden von Beginn an teuer. Eines war aber Mangelware: Torchancen! Der letzte Pass kam selten an, im Abschluss waren Simic und Kollegen nicht präzise genug. „Hier trifft man auch mal nur die zweitbeste Lösung“, befand Salzburgs Sportdirektor Bernhard Seonbuchner. „Uns hat die Kaltschnäuzigkeit gefehlt“, ergänzte Amar Dedic.

Das Achtelfinale ist für Salzburg kein Thema mehr, ab sofort gilt der volle Fokus dem dritten Platz. Diesen will die Struber-Elf um jeden Preis verteidigen. „Wir wollen in den verbleibenden Spielen punkten, um europäisch zu überwintern“, ist die Marschrichtung des Trainers klar.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele